Ersatz für Corona-App: Kontaktalarm am Schlüsselbund

In Augustusburg beginnt der Test des sächsischen Corona-Warn-Buzzers - Gerät soll die Lücken in der Kontaktverfolgung schließen

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 9
    2
    GPZ
    11.12.2020

    @Hinterfragt: Sich vielleicht erst mal über die Funktionsweise informieren ;)

  • 13
    3
    Conny
    11.12.2020

    Er sendet ein akustisches Signal, wenn es einen Kontakt zu einer JETZT als infiziert gemeldeten Person gab - zurückliegend.
    Funktioniert analog zur Corona-App auf dem Smartphone, bekommt man dort die Info, dass man einem Risiko ausgesetzt war, betrifft das die zurückliegend gespeicherten Kontakte.
    Das ist kein Geigerzähler, der auf Infizierte anspringt ....

  • 11
    27
    Hinterfragt
    11.12.2020

    "...sendet der Warn-Buzzer einen akustischen..Alarm...."

    Und dann kommt der Ruf "Achtung hier muss es einen Positiven geben!" ...
    Man sollte evtl. vorher mal die Folgen überdenken!

    Man öffnet damit der Stigmatisierung Tür und Tor.