Flöha sucht den besten Minigolfer

Familienveranstaltung hat am Sonntag Premiere

Flöha.

Zwischen Flöha und Südtirol liegen knapp 700 Kilometer. Doch jetzt kann man sich auf der Minigolfanlage am Auenstadion mit einem Schlag in die italienische Urlaubsregion katapultieren. Dafür sind nicht einmal Top-Resultate auf den 18 Bahnen notwendig. Es genügt schon die aktive Teilnahme, um einen Kurzurlaub in einem Hotel für zwei Personen zu gewinnen: Die Abteilung Minigolf des TSV Flöha lädt am morgigen Sonntag zum 1. Family-Cup ein.

Dabei handelt es sich um ein Breitensportturnier für Nichtaktive, das vom Deutschen Minigolf-Verband ausgeschrieben wurde. In der Zeit von 10 bis 17.30 Uhr dürfen Freizeitsportler im Einzel- und Familienwettbewerb an den Start gehen. Eine Mannschaft besteht aus drei Personen, wobei zum Beispiel Eltern mit ihrem Kind oder der Opa mit zwei Enkeln einlochen dürfen. "Wir werden aber überprüfen, ob es sich tatsächlich um eine Familie handelt", macht Thomas Engel, der Abteilungsleiter Minigolf beim TSV Flöha, klar. Die 18 Bahnen müssen komplett absolviert werden, wobei vereinfachte Spielregeln gelten. "Wer möchte, kann die gesamte Runde auch zweimal spielen, das bessere Resultat wird dann gewertet", erklärt Engel. Allerdings ist die Teilnahme nicht kostenlos. Für eine Runde sind 4 Euro Startgebühr zu berappen, Kinder zahlen nur 2 Euro. Die anwesenden Vereinsakteure dürfen zwar nicht mitspielen, können den Nichtaktiven aber Tipps geben. "Wir werden unter allen Startern unabhängig von den erzielen Resultate die Reise verlosen", sagt der Abteilungschef.

Die besten drei Einzelstarter qualifizieren sich für das Turnier um den "Minigolfer des Jahres", das 2021 zu Pfingsten ausgetragen wird. Auf welcher Anlage dann tatsächlich gespielt wird, ist aktuell noch offen. Wie Thomas Engel jedoch deutlich macht, wird es nur eine Einzelwertung gehen. "Darin fließen alle Ergebnisse unabhängig von Alter und Geschlecht ein", so der Abteilungschef. Natürlich werden am Sonntag in Flöha noch diverse Anerkennungen , wie der Familienpokal, vergeben. "Auch wenn es sich um eine Freiluftveranstaltung auf einem relativ großzügigen Gelände handelt, bitten wir alle Gäste, die Hygieneregeln einzuhalten", sagt Engel.

Der 1. Family-Cup im Minigolf für Nichtaktive findet am Sonntag, 10 bis 17.30 Uhr auf der Minigolfanlage am Auenstadion Flöha, Turnerstraße statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.