Fußgänger angefahren

63-jähriger Mann bei Unfall in Oederan schwer verletzt

Oederan.

Ein 63 Jahre alter Fußgänger ist Mittwoch früh beim Überqueren der Chemnitzer Straße (B 173) in Oederan von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann hatte Polizeiangaben zufolge gegen 4.50 Uhr versucht, die B 173 in Höhe der Einmündung der Frankenberger Straße zu queren, als er von dem BMW erfasst wurde und daraufhin stürzte. Der 51-jährige Autofahrer kam aus Richtung Freiberg gefahren und war in Richtung Flöha unterwegs. In Höhe der Unfallstelle ist die Straße eingeengt und wegen eines kurzen Schwenks unübersichtlich, allerdings dürften zum Unfallzeitpunkt nicht viele Autos unterwegs gewesen sein. Zur Unfallursache machte die Polizei keine detaillierten Angaben. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Als Unfallschwerpunkt in Oederan gilt die Einmündung der Gerichtsstraße auf die B 173. Dort kam es wiederholt zu schweren Unfällen. Im Januar vorigen Jahres starb eine 88-jährige Fußgängerin, die von einem Laster überrollt wurde. (mbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...