Improvisieren lernen von einem Profi

Flöha.

"Jazz for Fun" lautet der Titel des Workshops, zu dem die Musikschule Flöha am 23. November einlädt. Den Teilnehmern sollen dort Denkansätze und Modelle zur harmoniegebundenen Melodieimprovisation vorgestellt werden, heißt es in der Ankündigung. Außerdem werden sie sich intensiv mit der Phrasierung, Akzentuierung und der Artikulation beim Musizieren befassen. Da Musikalisches am besten praktisch erlernt werden kann, sind alle Teilnehmenden dazu angehalten, ihr Instrument, sofern tragbar, mitzubringen. Keyboards, Pianos, Schlagzeuge und die notwendige Technik werden bereitstehen. Der Workshop wird von Lars Kutschke geleitet. Er unterrichtet Gitarre an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Er spielt im Quartett LK Band. (ka)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...