Jagd - Behinderungen bei Gelobtland

Gelobtland.

Der Forstbezirk Marienberg veranstaltet morgen im Revier Gelobtland und auf angrenzenden Waldflächen eine Ansitzdrückjagd. Deshalb ist mit weitreichenden Verkehrsbehinderungen aufgrund von Geschwindigkeitsreduzierungen sowie Straßen- und Wegsperrungen zu rechnen, heißt es in einer Mitteilung. Von 8 bis 13 Uhr bedeutet das: An der B 174 sind zwischen dem Abzweig Kohlenstraße und dem Hotel "Grenzland" Gelbblinker mit dem Hinweis "Wildwechsel" angebracht. Auf der Kohlenstraße wird die Höchstgeschwindigkeit vom Abzweig B 174 bis Gelobtland auf 50 km/h beschränkt, zudem wird der Hinweis "Wildwechsel" angebracht. Gleiches gilt für die Brettmühlenstraße zwischen Gelobtland und Pobershau. Die Straße "Pobershauer Flügel" zwischen Pobershau und Kühnhaide wird gesperrt und als Sackgasse ausgeschildert. Zusätzlich werden die Waldwege im Jagdgebiet gesperrt, etwa die Schwarzwassertalstraße. (bz)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...