Jugendliche gehen auf Fotorallye

Lichtenwalde.

Den Auftakt zu einem Projekt im bundesweiten Programm "Museum macht stark" haben die Schlossbetriebe für den heutigen Mittwoch angekündigt. Teilnehmer vom Kinder- und Jugendclub des Gemeinschaftswerkes Frankenberg und des Heimverbundes Sonneneck/Immenhof der Stadt treffen sich im Schloss Lichtenwalde. Los geht es 16 Uhr. "Zum Auftakt gibt es eine Fotorallye", kündigte Marlen Dietz an. Sie ist Museumspädagogin bei den Schlossbetrieben und betreut die Kooperationsveranstaltung mit mindestens zehn Teilnehmern. Für "Museum macht stark" erhält der Deutsche Museumsbund als Projektpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bis 2022 insgesamt 6,4 Millionen Euro. Ziel des Vorhabens ist es, Kinder und Jugendliche mit den Angeboten von Museen bekannt zu machen. (dahl)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.