Junge Zahnärztin übernimmt Praxis

Dr. Dietmar Jolie kann gelassen in den Ruhestand gehen. Er hat eine Nachfolgerin und arbeitet sogar noch ein bisschen weiter.

Eppendorf.

Dietmar Jolie ist in Eppendorf dafür bekannt, dass er den Leuten auf den Zahn fühlt. Schließlich praktiziert der Doktor der Medizin seit 32 Jahren als Zahnarzt im Ort. Nun ist der Tag nicht mehr weit, an dem der 62-Jährige in seiner Zahnarztpraxis, die sich in unmittelbarere Nähe zur Kindertagesstätte "Pfiffikus" befindet, zum letzten Mal den Bohrer bei seinen Patienten ansetzt. Denn zum Jahreswechsel wird der Fachzahnarzt in Eppendorf seine Instrumente aus der Hand legen.

Dennoch wird an gleicher Stelle auch weiterhin die Möglichkeit der zahnärztlichen Betreuung bestehen. Denn mit Julia Dabrowski hat Jolie eine Nachfolgerin gefunden, die seine Praxis weiter führen wird. "In Zeiten, in denen ein Drittel der niedergelassenen Ärzte und Zahnärzte Nachfolger suchen, aber häufig keine finden, bin ich sehr froh, dass jetzt bei mir alles geregelt ist", sagt Jolie, der seit 1983 als Zahnarzt arbeitet und zunächst in der Poliklinik in Flöha tätig war. "Ich habe es nie bereut, auf dem Land eine Praxis eröffnet zu haben und kann den medizinischen Nachwuchs nur animieren, auch diesen Weg zu gehen. Hier kenne ich jeden Patienten persönlich, der mir jahrelang die Treue gehalten hat. Und unsere Praxis bleibt meiner Ansicht nach auch weiterhin eine gute Adresse", erklärt der Zahnarzt, der ursprünglich aus Rochlitz stammt und in seiner Eppendorfer Zeit unter anderem je sechs Assistenzzahnärzte sowie Zahnmedizinische Fachangestellte ausgebildet hat.

Trotz seiner Entscheidung, zum Jahreswechsel aus dem Praxisbetrieb in Eppendorf auszuscheiden, wolle er sich nicht zur Ruhe setzen. "Ich werde bei Bedarf Zahnärzte vertreten. So ist es auch nicht ausgeschlossen, dass ich wieder einmal in Eppendorf für eine befristete Zeit den Mundspiegel in die Hand nehme", verrät Jolie. Ohnehin sei es nicht sein Ziel, seine Nachfolgerin völlig ins kalte Wasser zu werfen. Einerseits arbeitet Julia Dabrowski seit 2016 schon bei ihm und hat hier ihre zweijährige Zeit als Assistenzzahnärztin absolviert. "Das erste Quartal 2020 bin ich in einer Übergangsphase tageweise noch da", versichert der scheidende Mediziner außerdem. Später wolle er die Möglichkeit nutzen, in Entwicklungsländern zahnärztliche Projekte zu betreuen. "Ich möchte 2021 wieder für eine bestimmte Zeit in Kenia arbeiten", blickt Jolie voraus.

Auch wenn Zahnärztin Julia Dabrowski bisher noch nicht das Kommando übernommen hat, ist der 29-Jährigen schon jetzt alles andere als langweilig, denn sie befindet sich im Babyjahr. "Ich habe die Zeit aber auch genutzt, um mich weiter zu bilden und an meiner Doktorarbeit zu schreiben. Außerdem halte ich an einer Schule in Flöha Unterrichtsstunden zum Thema Zahngesundheit", sagt die Oederanerin, die sich ganz bewusst für die Region entschieden hat. "Schon während meines Studiums in Halle stand für mich fest, dass ich wieder in meine Heimat zurück möchte. Von einem Kollegen aus Chemnitz hatte ich dann erfahren, dass Dr. Jolie einen Nachfolger sucht. Jetzt sind wir schon ein bisschen stolz, dass wir uns gefunden haben", lacht die junge Frau, die in ihrer Freizeit auch Handball beim HV Oederan gespielt hat. Als die wichtigste Voraussetzung für die Praxis-Übernahme nennt sie ihr Umfeld. "Ich kann mich auf meine Familie voll und ganz verlassen. Sonst hätte ich das Projekt so nicht umsetzen können", sagt sie.

Dietmar Jolie ist es unterdessen anzusehen, wie zufrieden er über die Situation ist. "Ich bin so glücklich, dass ich mit der Übergabe mein Lebenswerk gesichert sehe", sagt der erfahrene Mediziner. In Eppendorf ist man ebenfalls froh darüber, dass die Türen des Hauses weiter offen bleiben. "Dass es in der Praxis einen nahtlosen Übergang geben wird, ist ein Gewinn für unsere Gemeinde", sagt der Eppendorfer Bürgermeister Axel Röthling (SPD).

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...