Klein-Erzgebirge im großen Festumzug

Oederan.

Das Klein-Erzgebirge Oederan ist am morgigen Sonntag ab 14 Uhr beim großen Festumzug zum Tag der Sachsen in Riesa mit dabei. Laut Horst Drichelt, langjähriger Geschäftsführer der Miniaturschau, werden die Oederaner auf einem Lkw eines ihrer schönsten Objekte präsentieren. "Dafür nutzen wir den aufgearbeiteten W 50 von Sebastian Schmidt", so Drichelt am Freitag. Welches Objekt gezeigt werde, stehe noch nicht fest. Im Gespräch seien beispielsweise der Keilberg, die Moritzburg und das Schloss Rothenhaus im tschechischen Jirkov nahe Chomutov. "Darüber beraten wir noch", so Drichelt. Zudem werde sich das Klein-Erzgebirge mit einem Traktor Kubota in den Umzug einreihen. Auf dessen beiden Hängern sollen weitere Miniaturen gezeigt werden. Mit 3200 Mitwirkenden ist der Festumzug der Höhepunkt beim Tag der Sachsen. (hh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...