Kleingartensparte - Auszeichnung für die "Jahnhöhe"

Flöha.

Einen Sachpreis erhielt die Kleingartenanlage "Jahnhöhe" in Flöha innerhalb des Wettbewerbs "Schönste Kleingartenanlage Mittelsachsen 2018". Die Sparte gehörte zur Kategorie mit 31 bis 60 Parzellen. Die Sieger wurden zur der Sitzung des Kreistages gekürt. Es gab drei Kategorien: eine bis 30, 31 bis 60 und mehr als 60 Parzellen. "Kleingärten prägen das Ortsbild, verbessern das Stadtklima, sind Räume der Erholung und fördern das Miteinander. Menschen finden sich zusammen und engagieren sich", so der erste Beigeordnete Lothar Beier. Diese soziale Komponente war bei den Besuchen der Jury spürbar. Die circa 400 mittelsächsischen Kleingartenvereine stellen einen bedeutenden Anteil an der Flächennutzung dar. Derzeit bewirtschaften sie rund 450 Hektar. Der nächste Wettbewerb findet in vier Jahren statt. (dahl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...