Kriminalität - Unbekannter plündert Bankkonto

Chemnitz.

Die Polizei fahndet öffentlich mit den Bildern einer Überwachungskamera aus einer Bankfiliale nach einem mutmaßlichen EC-Karten-Betrüger. Nachdem offenbar am 19. oder 20. November in einem Chemnitzer Krankenhaus die Geldbörse einer Patientin gestohlen worden war, in der sich unter anderem auch eine Geldkarte befunden hatte, hob ein unbekannter Mann am 20. November mit der Karte Bargeld vom Konto der Geschädigten ab, wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt. Gegen 22.45Uhr brachte er sich an jenem Dienstag in einer Bankfiliale in der Oberfrohnaer Straße im Chemnitzer Ortsteil Rabenstein durch mehrmalige Geldabhebungen in den Besitz von einigen Tausend Euro. Nur wenige Tage später, am 23. November, versuchte es der Unbekannte erneut, diesmal am frühen Nachmittag in einer Bankfiliale am Markt in Marienberg. Die gestohlene Karte wurde dort schließlich vom Automaten eingezogen. (röpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...