Mehrere Straßen im Landkreis wegen Schneebruchs gesperrt

Aufgrund von Schneebruch waren in Mittelsachsen am Mittwoch einige Straßen gesperrt. Davon betroffen war unter anderem auch die Kreisstraße von der B 173 bis zum Ortseingang Kirchbach bei Oederan (Fotos) sowie die S 201 zwischen Hartha ("Räuberschänke") und dem Ortseingang Oederan. Seit den frühen Morgenstunden sind laut Landratsamt die Meistereien mit 44 Fahrzeugen im Winterdiensteinsatz, rund 265 Tonnen Salz wurden in 24 Stunden auf die Straßen gebracht. Zu einem tödlichen Unfall ist es außerdem am Mittwochmorgen im Oederaner Ortsteil Hartha kurz nach der "Räuberschänke" gekommen. Laut Polizei war der 35-jährige Fahrer eines VW in Richtung Oederan unterwegs. Der Mann soll nach Zeugenaussagen einem Ast ausgewichen sein, woraufhin das Auto mit einem Baum kollidierte. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die Feuerwehren Oederan und Schönerstadt waren mit 13 Mann vor Ort. Die Straße war für etwa drei Stunden gesperrt. (hfj/scm)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.