Neue Nachbarn in der "Stanze" auf Zeit

Die Bewohner des Betreuten Wohnens im Oederaner "Kastanienhof" können sich freuen: Der Aldi-Markt ist in den benachbarten Einkaufsmarkt "Zur Stanze" eingezogen. Grund ist, dass die Aldi-Nord-Filiale an der Freiberger Straße durch einen Neubau ersetzt wird. Daher suchte das Unternehmen eine Übergangslösung und fand sie in der "Stanze". Die Freude über den neuen Nachbarn dürfte jedoch im "Kastanienhof" nicht von Dauer sein, denn das Provisorium dauert nur bis zum Jahresende. Danach ist Aldi wieder in der Freiberger Straße zu finden. Bis dahin können die Oederaner aber den Ausweich nutzen. Auch Pauline Busch (Foto) nutzte sozusagen im Vorbeifahren die Einkaufsmöglichkeit. Die Frankensteinerin, die jetzt in Chemnitz wohnt und arbeitet, findet es gut, dass hier an diesem Ort wieder Einkauf möglich ist. Und freut sich sowohl für die Kunden als auch fürs Personal. (hfj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...