Pauschale - Zuschuss fließt in Stadthaushalt

Flöha.

Die Stadt Flöha wird die vom Freistaat Sachsen gezahlte Pauschale zur Stärkung des ländlichen Raumes in Höhe von 70.000 Euro in diesem Jahr zum Haushaltsausgleich im Ergebnishaushalt verwenden. Darauf verständigte sich der Stadtrat zu seiner jüngsten Sitzung. "Insbesondere bestreiten wir mit dem Zuschuss die Mehrausgaben für das städtische Personal, die aus den im neuen Tarifvertrag verankerten Lohnsteigerungen resultieren", sagte Oberbürgermeister Volker Holuscha (Die Linke). Die Verwendung der Pauschale sei unbürokratisch geregelt, dennoch müsse die Stadt Flöha bis Ende November einen Verwendungsnachweis einreichen. kbe

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...