Rathaus warnt vor vergifteten Ködern

Flöha.

Im Bereich der Lessingstraße in Flöha sind zuletzt wiederholt vergiftete Köder für Hunde aufgetaucht, die teils mit Glasscherben vermischt waren. Das hat die Stadtverwaltung Flöha mitgeteilt und rät zur Vorsicht. Nach dem Tierschutzgesetz ist das Ausbringen solcher Köder ein Straftatbestand, die Stadtverwaltung hat die Polizeibehörde informiert. Die Polizei bittet darum, verdächtige Gegenstände vorbeizubringen, aber nicht mit bloßen Händen anzufassen. (mbe/kala)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...