Soldaten pilgern zur Basilika

Wechselburg.

Bereits zum 16. Mal gibt es am heutigen Donnerstag die traditionelle Soldaten-Wallfahrt nach Wechselburg. Organisiert von der Katholischen Militärseelsorge, werden sich die Männer und Frauen in Uniform zu Fuß auf den alten Pilgerweg von Rochlitz zur 850 Jahre alten spätromanischen Basilika "Heilig Kreuz" begeben. "Wallfahrten eröffnen den Pilgern neue Räume der Begegnung mit sich selbst, mit dem Leben, mit anderen Menschen, mit der Geschichte, der Natur und natürlich mit Gott", so die Bundeswehr. (ule)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.