Turmgalerie plant eine Fortsetzung

Augustusburg.

Die Beitragsserie "20 Jahre Turmgalerie", sie erscheint in loser Folge in der Flöhaer Zeitung, ist bei den Ausstellenden und Freunden der Galerie auf große Resonanz gestoßen. Das hat Vereinschef Uwe Schwarz mitgeteilt. Durch die kurzfristige Absage des Kunstfestes in Augustusburg seien die Künstler der Region stark in ihren Präsentationsmöglichkeiten begrenzt worden. "Wir werden daher die Ausstellung bis Ende Juli lassen und dann ausstellende Mitglieder und Bilder in der zweiten Auflage im August/September wechseln", so der Augustusburger weiter. Im Moment sei er auch noch am überlegen, ob der Augustusburgkalender noch einmal erscheinen wird. 2020 war die fünfte Variante des Kunstkalenders Augustusburg erschienen, deren Herausgeber der Verein "Turmgalerie Schloss Augustusburg" ist. Acht Künstler hatten ihre Interpretation vom Schloss auf dem Schellenberg dafür eingereicht. (ka)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.