Verfall ohne Verfallsdatum

Während die alte Mühle in Flöha-Plaue in einem Online-Immobilienportal als Objekt mit Entwicklungsmöglichkeiten beschrieben und zum Preis von 79.000 Euro angeboten wird, verfällt das denkmalgeschützte Ensemble zusehens. "Der Zustand ist für mich sehr ärgerlich, die Situa-tion aber unverändert", sagt Flöhas Oberbürgermeister Volker Holuscha. Solange von den verfallenden Gebäuden keine akute Gefahr für den öffentlichen Verkehrsraum ausgeht, gibt es keine Handhabe. Auflagen der Behörden hatten die wechselnden Eigentümer zuletzt erfüllt. "Die Immobilie ist unter Beobachtung", sagt der Leiter der Bauverwaltung, Andre Stefan. Die alte Mühle, erstmals 1376 urkundlich erwähnt, gehört neben der Spinnerei in Gückelsberg, dem sogenannten Chinesenviertel in Falkenau und dem früheren Paul-Jäkel-Heim an der Waldstraße zu den ruinösen Sorgenkindern der Stadt Flöha. (mbe)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.