Verleger freut sich über Interesse an Postkarten

Thomas Böttger: Angebot sollte sich am Heute orientieren

Zschopau.

Seit mehr als 25 Jahren stellt der Witzschdorfer Buchverlag Böttger unter anderem Ansichtskarten her. Und so hat Verleger Thomas Böttger den Artikel ",Grüße aus Zschopau' weiterhin gefragt" vom 15. August aufmerksam verfolgt. "In einer Zeit, in der die Ansichtskarte langsam ausstirbt, ist es erfreulich, dass es in Zschopau dafür noch Nachfrage gibt und somit ein relativ breites Sortiment vorhanden ist. Denn was niemand mehr kaufen möchte, wird nicht mehr produziert und angeboten. Das zeugt auch davon, dass es in Zschopau touristische Angebote gibt, welche von Gästen aus dem In- und Ausland angenommen werden" schreibt er.

Ein Ansichtskartensammler aus der Schweiz habe ihn vor etlicher Zeit gefragt, warum in Zschopau vor den Geschäften keine Ansichtskartenständer stehen. Wenn er in die Altbundesländer fahre, wäre das in vielen Orten so üblich. "Da sieht man mal, was Gäste alles so vergleichen. Schließlich ist die Ansichtskarte auch ein kleines Stück Stadtmarketing. Ich kenne Sammler, die haben Tauschpartner in der ganzen Welt. Und wenn die Karten keiner wegwirft, kann es die Grüße auf Karton noch in mehreren Hundert Jahren geben. Bis dahin sind die heutigen digitalen Daten längst verblasst", so Böttger weiter.

Bis vor einiger Zeit hatte der Witzschdorfer Verlag auch zwei Ansichtskarten "Motorradstadt Zschopau" im Sortiment. "Diese Karten werden wir aber nicht mehr auflegen, weil diese insbesondere bei den Händlern in der Stadt schlecht gelaufen sind." Gefragt seien Motive aus der Altstadt. Schaue man sich mal um, erkenne man, dass es auch Ansichtskarten mit "VW-Stadt Wolfsburg" oder aus Mladá Boleslav mit Skodas gibt. Allerdings habe dort die Bevölkerung zu ihrem Fahrzeugbau ein anderes Verhältnis, weil die Werke noch produzieren und die Existenzgrundlage für viele Familien bildeten. "Auch wenn Zschopau immer die Motorradstadt bleiben wird, sollte man sich an dem orientieren, was Stadt und Umgebung aktuell heute zu bieten haben." (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...