Wasserreserven aktuell bei 80 Prozent - Versorgung stabil

Aufgrund der Hitze registrieren die Zweckverbände Hainichen und Freiberg einen erhöhten Wasserverbrauch. Engpässe sind derzeit aber nicht zu befürchten, versichern beide Versorger.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...