Newsletter: Das war diese Woche los in Mittelsachsen

Endlich Freitag! Bestimmt liegt eine anstrengende Woche hinter Ihnen. Damit Sie nichts verpassen, haben wir die spannendsten Themen der zurückliegenden sieben Tage noch einmal für Sie in unserem Newsletter aufbereitet:


Wie die Wehr die Bauzeit überbrückt

Ab Montag ist die  Brücke der B 180 über die Flöha wegen Bauarbeiten voraussichtlich ein gutes Jahr lang gesperrt. Für Autofahrer ein kleiner Umweg von wenigen Minuten, aber was, wenn jede Sekunden zählt? Rettungskräfte der Feuerwehr und des Roten Kreuzes haben Thomas Reibetanz und Knut Berger ihre Notlösungen verraten: https://cvd.de/moMiA


Agentur und Jobcenter verlassen Rochlitz

Rochlitzer, die Arbeitslosengeld bekommen, haben bald längere Wege: Arbeitsagentur und Jobcenter ziehen sich aus der Muldenstadt zurück. Das hat einen eigentlich positiven Grund:  https://cvd.de/BpLiA


Bürgerentscheid: AfD-Forderung stößt auf kräftigen Gegenwind

In Voigtsdorf bei Dorfchemnitz in der Nähe von Frauenstein sollen drei neue Windräder entstehen. Vor kurzem hat der Gemeinderat eine Petition gegen neue Anlagen abgelehnt - jetzt haben sich Landtagsabgeordnete der AfD eingemischt: https://cvd.de/NtMiA


Tod nach Crash: Für Autofahrer bleibt es bei einer Geldstrafe

An einem sonnigen Apriltag 2018 passiert das Unfassbare: Ein 20-jähriger Mopedfahrer und ein Auto kollidieren, der junge Mann stirbt. Das Gericht verurteilt den Autofahrer anschließend zu einer Geldstrafe, doch der Staatsanwaltschaft ist das zu wenig. Der Prozess ist am Donnerstag in die dritte Runde gegangen: https://cvd.de/TtMiA


Anwohner sauer: Die Schweine müssen weg

Frankenberg hat ein haariges Problem. Eine Rotte Wildschweine hat sich eingenistet und fühlt sich sauwohl. Die Stadt will ausmisten: https://cvd.de/OqMiA

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...