Auto landet im angrenzenden Feld

Auerswalde.

Schaden in Höhe von 10.000 Euro ist die Bilanz eines Unfalles im Lichtenauer Ortsteil Auerswalde. Laut Polizei war am Montagmittag der 62-jährige Fahrer eines Pkw VW auf der Amtmannstraße aus Richtung Ottendorf in Richtung Auerswalde unterwegs. Ungefähr einen Kilometer vor dem Ortseingang Auerswalde kam der VW in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf das angrenzende Feld. Verletzt wurde niemand. (ug)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.