Bundeszuschuss für Kulturzentrum

Ehrenberg.

Für sein Ehrenberger Kulturzentrum hat der Förderkreis Centro Arte Monte Onore aus dem Bundesförderprogramm "Land intakt" einen Zuschuss in Höhe von rund 22.400 Euro erhalten. Die mittelsächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann übergab am Freitag symbolisch den Bescheid dazu an Förderkreis-Chef Pier Giorgio Furlan. Er kündigte an, mit dem Geld einen großen Raum im Kulturzentrum zu sanieren und mit dem Bau eines Podestes mit Rampe barrierefrei zugänglich zu machen. Dieser Raum soll unter anderen für Vorträge und Theaterproben genutzt werden. Das Soforthilfeprogramm mit Mitteln des Bundeslandwirtschaftsministerium, aus dem der Zuschuss stammt, richtet sich an Kulturzentren in ländlichen Räumen mit bis zu 20.000 Einwohnern und ist für Modernisierungsmaßnahmen gedacht. (jl/hö)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.