Einsatz - Sprinkler setzt Keller unter Wasser

Frankenberg.

Die Frankenberger Wehr hat am Montagnachmittag in der Firma Swap eine Grundwasserverschmutzung verhindert. Laut Wehrleitungen war dort eine Brandmeldeanlage ausgelöst worden. Vor Ort angekommen, stellte sich heraus, dass ein Sprinkler ausgelöst und den Keller der Firma teilweise unter Wasser gesetzt hatte. Die Ursache war laut Wehr vermutlich ein technischer Defekt. Nachdem die Kameraden begonnen hatten, den Keller auszupumpen, stellten sie fest, dass sich in den Räumen ein Dieseltank befand, der umgekippt und ausgelaufen war. Da der Kraftstoff nicht in das Grundwasser gelangen durfte, hörten sie mit dem Abpumpen auf und forderten über die Leiststelle eine Fachfirma an, die den Diesel absaugen und fachgerecht entsorgen konnte. (ug)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...