Förderverein - Arbeitseinsatz im Schlosspark geplant

Lichtenwalde.

Einen Arbeitseinsatz organisiert der Förderverein Schloss und Barockgarten Lichtenwalde für Sonnabend im Schlosspark Lichtenwalde. Wie immer im Herbst soll das Laub auf dem gräflichen Friedhof beseitigt werden - alles in Handarbeit. Nachdem bereits im August hochwertige Schnittwerkzeuge für den Park Lichtenwalde durch den Förderverein bereitgestellt wurden, konnte jetzt Teil zwei des zugesagten Pflegesets übergeben werden: ein spezieller Bodenaktivator sowie biologischer Dünger im Wert von über 400 Euro. ka

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...