Fußgängerin schwer verletzt

Altmittweida.

Eine 77-jährige Fußgängerin hatte am späten Freitagabend die Fahrbahn der Neusorger Straße in Altmittweida, auf Höhe der Bushaltestelle Gewerbegebiet, betreten. Ein aus Richtung Chemnitzer Straße heranfahrender 82-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr ebenfalls die Neusorger Straße und kollidierte auf Höhe der Bushaltestelle mit der Fußgängerin. Wie die Polizei am Wochenende mitteilte, wurde die Frau bei diesem Unfall schwer verletzt und musste im Krankenhaus stationär behandelt werden. Am Auto entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. (ule)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...