Gedenken an die Opfer der Kriege

Frankenberg/Mittweida.

In jedem Jahr, zwei Sonntage vor dem ersten Advent, finden sich die Menschen in Deutschland zusammen, um gemeinsam an die Opfer von Gewaltherrschaften und Kriegen zu erinnern. In vielen Orten der Region wird der Volkstrauertag am Sonntag mit einer Kranzniederlegung begangen: 9 Uhr in Kriebethal am Denkmal "Löwe", 9.20 Uhr in Ehrenberg am Denkmal, 9.30 Uhr in Erlebach am Denkmal Lochmühlenstraße, 10 Uhr in Grünlichtenberg am Denkmal auf dem Friedhof, 10 Uhr Friedhof in Niederrossau, 10.30 Uhr am Gedenkstein Hauptstraße in Oberrossau, 10.45 Uhr Friedhof in Greifendorf, 11.15 Uhr Friedhof in Seifersbach, 11.30 Uhr Friedhof in Schönborn, 10 Uhr am Ehrendenkmal in Berbersdorf, 14 Uhr Friedhof Marbach, 11 Uhr Trauerhalle Friedhof Hausdorf, 14 Uhr Friedhof Frankenberg, 12 Uhr Mittweida am Mahnmal in den Schwanenteichanlagen. (ug)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...