Kfz-Innung weiht Schulungszentrum ein

Altmittweida.

Rund 300.000 Euro hat die Kfz Innung Sachsen West in die Erweiterung ihres Schulungszentrums in Altmittweida investiert. Das teilte der Obermeister der Innung, Michael Schneider, zur Eröffnung mit. Entstanden sind zwei neue, helle Schulungsräume mit interaktiven Unterrichtsmitteln, ein neuer Werkstattraum sowie zwei neue Büros. "Alle Räume sind klimatisiert und ermöglichen ein erfolgreiches Lernen", so Schneider. Durchschnittlich nutzen nach seinen Angaben jährlich rund 500 Teilnehmer die Schulungsangebote der Innung. In schulungsfreien Zeiten können die Räume für andere Zwecke angemietet werden. (bp)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...