Kita-Kinder ziehen im August um

Neubau "Spatzennest" in Rossau fast fertig

Rossau.

Mit dem Neubau der Kindertagesstätte "Spatzennest" im Rossauer Ortsteil Niederrossau schließt die Gemeinde eines der größten Projekte der vergangenen Jahre ab. Über die letzten Arbeiten am Haus und die Vorbereitungen zum Tag der offenen Tür, bei dem sich die Kita am 23. August von 15 bis 20.30 Uhr den Gästen präsentieren will, informiert Bürgermeister Dietmar Gottwald (parteilos) den Gemeinderat in der Tagung am Montag.

Das Gremium entscheidet zudem über Investitionen in die Kindertagesstätte "Märchenland". Die Einrichtung im Ortsteil Seifersbach wird vom DRK-Kreisverband Döbeln-Hainichen betrieben. Sie ist 2004 eröffnet worden. In den kommenden Wochen sollen die Fassade und der Dachkasten saniert sowie Bodenbeläge in den Gruppenräumen erneuert werden. Über die Vergabe der Leistungen stimmen die Räte ab. Wie Kita-Leiterin Irene Sorge-Ulland sagte, sind die Fassade an der Wetterseite des 15 Jahre alten Hauses und Holzteile am Dach stark verwittert. Im Inneren sei vor allem in den Räumen der älteren Kindergarten- und Vorschulkinder der Bodenbelag abgenutzt, und er weise schadhafte Stellen auf. Die Kita in Seifersbach hat eine Kapazität von 125 Plätzen für Mädchen und Jungen vom Krippen- bis zum Vorschulalter. 111 Plätze sind nach Angaben der Leiterin aktuell belegt.


In Niederrossau sollen in dem rund zwei Millionen Euro teuren Neubau für die ehemalige Krippe sowie den Kindergarten in der Kirchstraße 1 künftig bis zu 85 Mädchen und Jungen betreut werden. Die Krippenkinder waren die Ersten im Neubau. Der Umzug des Kindergartens soll Ende August folgen, bestenfalls sollen die Steppkes zum Tag der offenen Tür bereits ihre neuen Räume und den Außenbereich in Besitz genommen haben. Der genaue Umzugstermin sei abhängig von der Genehmigung durch das Landesjugendamt, so Gottwald.

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates, Montag, ehemaliges Rathaus in Seifersbach, Schönborner Straße 1. Beginn ist 19 Uhr.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...