Klassentreffen der 100-Jährigen

Hainichen.

Innerhalb von nur sechs Tagen hat Hainichens Bürgermeister Dieter Greysinger (SPD) erneut einer Bürgerin der Stadt zum 100. Geburtstag gratuliert. Ingeburg Fritsche (Foto) beging ihren Ehrentag am Montag im DRK-Pflegeheim. Dort lebt auch Hainichens älteste Einwohnerin Lieselotte Morgenstern, die am Mittwoch vor einer Woche 100 Jahre alt geworden war. Beide gingen vor über 90 Jahren sogar in die gleiche Klasse. Ingeburg Fritsche ist geistig nach wie vor sehr rege. Ihr ganzes Leben lang wohnte sie in Hainichen, die überwiegende Zeit davon an der Straße Am Bad. Viele Nachbarn kamen am Montag zum Gratulieren. Als Verkaufsstellenleiterin im Stoffladen am Neumarkt und später auf der Gellertstraße ist sie den älteren Bewohnern noch gut bekannt. Sie hat zwei Kinder, vier Enkel und neun Urenkel. Ihre Lieblingssendung ist "Kripo live" im MDR. Dabei lernt sie nach eigenen Worten zu schätzen, dass man in Hainichen immer noch sehr sicher leben kann. Erst vor drei Jahren entschied sich die Seniorin zum Umzug ins Seniorenheim. (fa)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...