Nestbau-Zentrale hat ein Osterei versteckt

Neues Facebook-Gewinnspiel läuft bis Ostermontag - Handgefertigte Lauftiere winken als Preise

Freiberg.

Dieses Jahr führt die Nestbau-Zentrale Mittelsachsen ein Ostergewinnspiel auf der Facebook-Seite "Wirtschaftsregion Mittelsachsen" durch, teilte das Landratsamt Mittelsachsen mit.

Im vergangenen Jahr hoppelte der Nestbau-Osterhase anlässlich des zehnten Landkreisgeburtstages durch zehn mittelsächsische Kindergärten. In diesem Jahr hat sich das Team der Nestbau-Zentrale wieder etwas einfallen lassen. Vor gut einer Woche startete ein Gewinnspiel auf der Facebook-Seite der Wirtschaftsregion Mittelsachsen.

Torsten Kleditzsch

Die Nachrichten des Tages:Der „Freie Presse“-Newsletter von Chefredakteur Torsten Kleditzsch

kostenlos bestellen

Die mittelsächsische Grafikdesignerin Bianka Behrami zeichnete ein Osterwimmelbild und versteckte darin ein Ei. Wer das Ei findet, kann seine Antwort im Kommentar unter dem Nestbau-Gewinnspiel-Post auf der Facebook-Seite der Wirtschaftsregion Mittelsachsen hinterlassen. Alle Teilnehmer, die die richtigen Antworten gegeben haben, landen im Lostopf. Am Ostermontag schließt der Osterhase den Lostopf und zieht in den darauffolgenden Tagen zehn Gewinner. Und was gibt es zu gewinnen? Zehn echt mittelsächsische Lauftiere, die handgearbeitet in der Falkenauer Firma Holzgestaltung Lipkowski hergestellt wurden.

Fragen zum Gewinnspiel oder zur Nestsuche im Landkreis Mittelsachsen beantwortet Interessierten das Team der Nestbau-Zentrale Mittelsachsen. (ug)

Kontakt: Nestbau-Zentrale Mittelsachsen, Rosa-Luxemburg-Straße 1, 04720 Döbeln; Telefon 03431 7057158; E-Mail: info@nestbau-mittelsachsen.de

www.facebook.com/wirtschaft.

in.mittelsachsen

www.nestbau-mittelsachsen.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...