Polizei hebt Drogenhöhle aus

Hartha.

Mehrere Arten von Drogen hat die Polizei in Hartha sichergestellt. Demnach hatte ein Mann am Montagnachmittag der Polizei von einer Wohnung berichtet, in der sich drei mutmaßliche Drogendealer aufhalten würden. Beamte trafen dort auf eine Frau (30) sowie zwei Männer (26, 31). Während der Befragung wollte die Frau eine Dose verstecken. Darin befand sich Cannabis. Ein Rauschgiftspürhund schlug sowohl im Wohnzimmer als auch in der Küche an, woraufhin eine Holzbox mit weiterem Cannabis sowie ein Zerkleinerer von Betäubungsmitteln gefunden wurden. In Summe stießen die Beamten auf knapp 20 Gramm Crystal, 90 Gramm Cannabis, vier Gramm Haschisch, drei Gramm berauschende Pilze, zwei LSD-Pappen sowie rund 3800 Euro Bargeld. Das Trio wurde vorläufig festgenommen, die 30-Jährige und der 26-Jährige (beide deutsche Staatsangehörigkeit) am Dienstag wieder freigelassen. Der 31-Jährige befindet sich in Haft. (bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.