Rundgang über die ehemalige Deponie

Hainichen/Falkenau.

Der Abfallwirtschaftsverband Chemnitz lädt am Samstag von 9 bis 14 Uhr zu einem Besuch der ehemaligen Deponie im Hainichener Ortsteil Falkenau an der Ringstraße ein. Vorgestellt werden die Sickerwassererfassungsanlage, Photovoltaik und die Deponiegasanlage. Die Deponie war 1981 in einer ehemaligen Lehmgrube der Ziegelwerke Hainichen angelegt worden und wurde bis 1997 als Hausmülldeponie betrieben. Im Folgejahr erfolgte eine vorläufige Abdeckung mit Gasfassung und -entsorgung. 2006 wurde die Endabdichtung abgeschlossen. (fa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...