Schloss Ringethal

Einst war es Herrschaftssitz des damaligen Ritterguts Ringethal, über 20 Jahre stand es leer - das Schloss Ringethal. Die Stadt Mittweida hatte das Gebäude erworben, um es vor dem Verfall zu retten. Inzwischen wurden der Dachstuhl und das Dach saniert. Der Förderverein Schloss Ringethal und der Heimatverein erfüllen das Gebäude mit Leben. Am Tag des offenen Denkmals ist es von 10 bis 14 Uhr zu besichtigen, zudem gibt es Führungen und Picknick. (ule)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.