Schüler zeigen großes Interesse

Mittweida.

Knapp 1500 Schüler haben sich seit Beginn der Anmeldefrist am 20. Januar für die Teilnahme an der Woche der offenen Unternehmen in Mittelsachsen registrieren lassen. Sie findet vom 9. bis 14. März statt. "Erfahrungsgemäß sind die Anmeldezahlen in der ersten Woche am höchsten. Auch in diesem Jahr haben sich schon 1474 Schüler angemeldet. Das sind 232 mehr als nach der ersten Anmeldewoche im vergangenen Jahr", sagt Mittelsachsens erster Beigeordneter Lothar Beier. 46 Veranstaltungen seien schon ausgebucht. Stark nachgefragt würden wie im Vorjahr die Berufe Erzieher/in, Hörgeräteakustiker/in, Physiotherapeut/in, Augenoptiker/in oder Mechatroniker/in. Bei den Studiengängen interessiere das Medizinstudium oder auch der Studiengang Soziale Arbeit. (bp)

www.wirtschaft-in- mittelsachsen.de


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.