Tag der offenen Tür - Sparkasse zeigt sich in neuen Räumen

Hainichen.

Die Mitarbeiter der Filiale Hainichen der Sparkasse Mittelsachsen werden in den nächsten Tagen ihre neuen Räume am alten Standort an der Bahnhofstraße 1 beziehen. Deshalb gibt es veränderte Servicezeiten. Ab heute bis einschließlich 14. Dezember bleibt die Hainichener Sparkassenfiliale geschlossen. Am 13. und 14. Dezember wird die Selbstbedienungs-Technik umgebaut. Kunden können laut einer Mitteilung der Sparkasse für ihre Geldgeschäfte die umliegenden Filialen und SB-Standorte nutzen, zum Beispiel in Mittweida, Neustadt 2 oder in Frankenberg, Kirchgasse 7a. Am kommenden Samstag veranstaltet die Sparkasse ab 15 Uhr dann einen Tag der offenen Tür in der Hainichener Filiale. Die Gäste können erstmals einen Blick in die neuen Räume werfen und die zahlreichen digitalen Angebote ausprobieren. Am 17. Dezember öffnet die Sparkasse dann wieder wie gewohnt um 9 Uhr am "alten" Standort, teilt Indra Frey, Pressesprecherin Sparkasse Mittelsachsen, mit. (ps)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...