Veranstalter sind in Lauerstellung

Hoffnung auf diesjährige Weihnachtsmärkte bleibt

Mittweida/Frankenberg/Hainichen.

Mit Aufmerksamkeit und Vorfreude ist die positive Äußerung von Sachsens Kultur- und Tourismusministerin Barbara Klepsch (CDU) über mögliche Rahmenbedingungen für Weihnachtsmärkte in Zeiten der Coronapandemie in der Region aufgenommen worden. "Wir sind uns einig: Weihnachtsmärkte sollen stattfinden können", sagte Klepsch am Donnerstag.

"Wir planen unseren Weihnachtsmarkt wie in jedem Jahr. Nach jetzigem Stand hoffen wir, dass dieser auch stattfinden kann", sagte Mittweidas Beigeordneter Holger Müller. Ob und welche Hygieneauflagen sich ergeben, werde durch die weitere Pandemieentwicklung bestimmt. "Erste Vorplanungen und Kontakte zu unseren Händlern und Gastronomen gibt es", so Müller. "Unser Team ist routiniert und wird auf notwendige Änderungen auch kurzfristig reagieren können."

"Wir würden uns sehr freuen, wenn wir zum Weihnachtsmarkt 2020 nach Frankenberg einladen könnten", sagte Lutz Raschke, Geschäftsführer der Veranstaltungs- und Kultur GmbH, die den Markt etabliert hat. "Ich zähle schon die Tage bis Heiligabend herunter", so Organisator Jens Richter. Aus dem Boden stampfen lasse sich ein Weihnachtsmarkt nicht. "Daher haben wir bereits Vorbereitungen getroffen", so Richter weiter. Allerdings sei man vor dem erfreulichen Signal aus der Landesregierung noch nicht an Händler herangetreten. Diese und auch die Schausteller lechzten aber nach solchen Nachrichten. "Beim heutigen Rundgang über den Wochenmarkt war das Signal aus Dresden das Hauptgesprächsthema."

Hainichens Bürgermeister Dieter Greysinger (SPD) hofft, dass es keine zweite Coronawelle und damit verbundene härtere Beschränkungen gibt. Er hält am weihnachtlichen Markttreiben fest - wie gewohnt am Wochenende am dritten Advent. Verträge sind laut Kulturchefin Evelyn Geisler aber noch nicht geschlossen, dies geschehe ohnehin immer erst frühestens im September. (dahl/fa/lkb)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.