Weihnachtsschätze

Eine alte Pyramide, die in der Familie seit Generationen weitergegeben wird oder ein selbst gedrechselter Räuchermann - viele Familien haben Weihnachtsschätze, die jedes Jahr Erinnerungen wachrufen. "Freie Presse" stellt die Stücke und die Geschichte dahinter vor. Heute: eine Pyramide der Familie Hofmann aus Frankenberg.

Seit 1920 befindet sich eine Pyramide in Besitz der Familie von Eberhard Hofmann aus Frankenberg, die nach dem Ersten Weltkrieg von seinem Großvater gebaut wurde. "Die Pyramide wird jedes Jahr als besonderes Weihnachtshighlight im Wohnzimmer aufgebaut und erfreut uns und alle, die vor dem Fenster draußen stehen bleiben", sagt Hofmann.

Im unteren Teil der Pyramide ist die Weihnachtsgeschichte dargestellt. In der ersten Etage die Verfolgung der Heiligen Familie durch die Römer und in der oberen Etage hütet ein Hirte eine Schafherde. Im Außenring der ersten Etage sind acht Apostel auf sich drehenden Sockeln angebracht, die von der Mittelwelle über Transmissionen angetrieben werden. Wie Eberhard Hofmann erklärte, wurde die Pyramide ursprünglich von einem mechanischen Grammophon-Motor angetrieben. "In den 1970-er Jahren habe ich einen Elektromotor und die elektrische Beleuchtung installiert", so Hofmann, der zur Geschichte der Pyramide sogar einen Liedtext kreiert hat. Der Refrain sagt aus, was das gute Stück für die Familie bedeutet: "Die Weihnachtspyramide erfreut uns Jahr für Jahr, erzählt von alten Zeiten, wie es wohl damals war." (jl )

(Sie haben einen Weihnachtsschatz? Senden Sie ein Bild an "Freie Presse", E-Mail: red.mittweida@freiepresse.de. Bitte Name und Wohnort mit angeben. Teilnahmebedingung: Mit dem Einsenden des/der Foto/s erklärt der Teilnehmer/die Teilnehmerin, dass alle auf der Aufnahme erkennbar abgebildeten Personen mit einer Veröffentlichung in gedruckter wie digitaler Form einverstanden sind. Der Einsender versichert darüber hinaus, dass er/sie der Urheber des/der Foto/s ist und das/die Foto(s) frei von Rechten Dritter ist/sind.)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...