Wie soll die Kleine heißen?

Molly, Lieselotte und 13 weitere Namensvorschläge für das am 4. Januar geborene Skuddenmädchen sind bislang im Freiberger Tierpark gelandet. Laut Tierparkchef Peter Heinrich nimmt der Minizoo noch bis zum 30. April Namensvorschläge für das schwarze Wolltier entgegen: Einfach auf einen Zettel schreiben und mit Adresse und Telefonnummer versehen in den Tierpark-Briefkasten einwerfen oder per Email an tierpark-freiberg@t-online.de schicken. Der Gewinner erhält eine Führung hinter den Kulissen des Tierparkes für fünf Personen mit Abschluss am Imbissstand bei Eis, Cappuccino und Limonade. (hh/mer)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.