Züchter übernimmt den Vorsitz

Frankenberg.

Wolfgang Erdtel ist neuer Vorsitzender des Ehrengerichtes im Landesverband der Sächsischen Rassekaninchenzüchter. Durch den plötzlichen Tod des Vorgängers Günter Vater aus Bad Muskau wurde die Neubesetzung dieser Funktion erforderlich. Auf der Grundlage der Ehrengerichtsordnung des Landesverbandes Sachsens übernahm der Frankenberger Zuchtfreund Wolfgang Erdtel diese Aufgabe. Er ist nicht nur der Dienstälteste, sondern auch das älteste Mitglied des Ehrengerichtes. Laut Satzung lief die Übernahme auf ihn hinaus.

Erdtel ist bereits seit zehn Jahren Mitglied des Ehrengerichtes. Dieses ist als Organ des Landesverbandes tätig und jeweils für vier Jahre von der Hauptversammlung gewählt. Das Gremium besteht aus fünf Mitgliedern. (dahl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.