Keine neuen Fälle seit dem Wochenende

Freiberg.

In Mittelsachsen sind am Montag keine Corona-Neuerkrankungen bekannt geworden. Über das Wochenende waren insgesamt vier neue Fälle bestätigt worden. Somit wurde das Coronavirus nach Angaben des Landratsamtes bei 241 Personen im Landkreis nachgewiesen - 95 stammen aus dem Altkreis Freiberg, 70 aus dem Altkreis Mittweida und 76 aus dem Altkreis Döbeln. Das Gesundheitsamt erließ für 809Personen einen Quarantänebescheid, 525 Personen haben die Quarantäne inzwischen wieder verlassen. (grit)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.