Bulldogge beißt Hund und Halter in Borna

Borna (dpa/sn) - Eine freilaufende Bulldogge hat in Borna erst einen kleinen Hund und dann dessen Halter gebissen. Ein 41-Jähriger war mit seiner Lebensgefährtin und zwei kleinen Hunden unterwegs, als das größere Tier angelaufen kam und zunächst einen der Vierbeiner beschnüffelte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als die Bulldogge plötzlich zubiss, nahm der 41-Jährigen seinen Hund auf den Arm. Dabei wurde auch er in den Mittelfinger gebissen. Der Halter der Bulldogge muss sich nach dem Vorfall am Montagnachmittag nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...