Fantasie in G-Dur eröffnet das Bachfest Leipzig 2019

Leipzig (dpa/sn) - Mit Bachs Fantasie in G-Dur wird heute das Bachfest Leipzig eröffnet. Das Konzert in der Thomaskirche wird von Thomaskantor Gotthold Schwarz geleitet. Das Bachfest 2019 steht unter dem Motto «Hof-Compositeur Bach». Bevor der Komponist Thomaskantor in Leipzig wurde, war er viele Jahre lang an Höfen angestellt. Die Musik, die Johann Sebastian Bach dort und für die Regenten schrieb, steht im Mittelpunkt des diesjährigen Festes. Daher sei die Vielfalt diesmal besonders groß, sagte Intendant Michael Maul. Bis zum 23. Juni stehen fast 160 Veranstaltungen auf dem Programm. Voriges Jahr kamen rund 79 000 Besucher zum Bachfest.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...