Fußgänger stirbt nach Unfall mit Auto

Belgern (dpa/sn) - Ein Fußgänger ist in der Dunkelheit in Belgern (Nordsachsen) von einem Auto erfasst worden und dabei ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 51-Jährige am frühen Freitagmorgen die Bundesstraße 182 überquert. Dabei wurde er vom Auto eines 43 Jahre alten Fahrers erfasst. Der Fußgänger sei mehrere Meter weit geschleudert worden. Er starb noch am Unfallort. Der Autofahrer erlitt einen Schock und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...