Hoher Sachschaden bei Einbruch in Dresdner Krankenhaus

Dresden (dpa/sn) - Diebe haben bei einem Einbruch im Dresdner Krankenhaus Friedrichstadt Geräte im Wert von 25 000 Euro entwendet. Wie die Polizeidirektion der Landeshauptstadt am Pfingstmontag mitteilte, drangen die Täter auf bislang unbekannte Weise in Räume der Radiologie im Erdgeschoss ein. Aus einem Konferenzraum entwendeten sie einen Multifunktionsdrucker sowie zwei fest verbaute Beamer für die radiologische Diagnostik.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.