Notsignale bundesweit: So schlagen Sachsens Veranstalter heute Abend Alarm

Seit Monaten hat die Branche kaum noch Einnahmen. Am Montagabend wollen Club- und Bühnenbetreiber ein gemeinsames Zeichen setzen. Sie alle verbindet eine Hoffnung.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    Gegs
    22.06.2020

    Ob es sinnvoll ist, auf Veranstaltungen zu verzichten, darüber kann und darf man streiten.

    Was aber gar nicht geht, eine ganze Branche im Regen stehen zu lassen.

  • 10
    9
    Piepsel
    22.06.2020

    Es ist schon unverständlich, es darf demonstriert werden ohne Schutzmasken und Mindestabstand, aber alle Veranstaltungen werden verboten