Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß auf B6

Oschatz (dpa/sn) - Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 6 bei Oschatz sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Der 50-Jährige Fahrer eines Kleintransporters wollte ein vor ihm fahrendes Auto überholen, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag sagte. Dabei hatte er aber offenbar übersehen, dass der 31 Jahre alte Fahrer gerade abbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrer schwer verletzt, zwei weitere Insassen leicht. Zunächst hatte die «Leipziger Volkszeitung» berichtet. Um die Verletzten ins Krankenhaus zu bringen, war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Straße musste bis zum Samstagnachmittag in Höhe Reppen gesperrt werden.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...