Chemnitzer FC verlängert Verträge mit Müller und Milde

Chemnitz (dpa) - Fußball-Drittligist Chemnitzer FC hat die Verträge mit den Spielern Tobias Müller und Paul Milde vorzeitig verlängert. Über die genaue Vertragsdauer machte der Aufsteiger am Donnerstag keine Angaben. Müller und Milde spielen seit 2018 für den CFC und gehörten in der abgelaufenen Regionalliga-Saison zu den Leistungsträgern im Kader.

«Paul und Tobias sind zwei hervorragende Typen, die von ihrer Art und Mentalität perfekt in unsere Mannschaft passen. In der vergangenen Saison waren beide Jungs wichtige Säulen für den Aufstieg. Deshalb bin ich froh, dass wir die Verträge mit beiden rechtzeitig verlängern konnten», sagte Trainer David Bergner in einer Pressemitteilung.

Milde kam in der vergangenen Spielzeit auf 32 Regionalliga-Einsätze, erzielte dabei zwei Tore und lieferte sechs Vorlagen. Müller lief 27 Mal für die Chemnitzer auf. Mit seinen beiden Treffern im Sachsenpokal-Finale gegen den FSV Zwickau (2:0) trug der Mittelfeldspieler maßgeblich zum Einzug des CFC in die erste Runde des DFB-Pokals bei.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...