Auftakt in Wangen: Blindenfußball-Bundesliga startet in elfte Saison

Die Deutsche Blindenfußball-Bundesliga (DBFL) startet am Samstag in Wangen im Allgäu in ihre elfte Saison. Sieben Mannschaften treten an fünf Spieltagen gegeneinander an. Am 25. August wird bei den Finals in Düsseldorf der neue Meister gekürt. Titelverteidiger ist der FC St. Pauli.

Eine nationale Liga für blinde und sehbehinderte Menschen gibt es nur in Deutschland. Für die Ligajahre 2018 bis 2020 steht ein Budget von mehr als 400.000 Euro zur Verfügung.

Die DBFL-Mannschaften 2018 im Überblick: MTV Stuttgart, Viktoria 1889 Berlin, Chemnitzer FC, FC St. Pauli, Schalke 04, Blau-Gelb Blista Marburg, Borussia Dortmund.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...