Barca-Star Messi: «Jetzt verantwortungsbewusst handeln»

Turin (dpa) - Fußball-Star Lionel Messi nutzt wie sein portugiesischer Kollege Cristiano Ronaldo die sozialen Medien, um in der Coronavirus-Krise an seine Fans zu appellieren.

Der Argentinier rief auf seinem Instagram-Profil, dem mehr als 144 Millionen Menschen folgen, dazu auf, die Anweisungen der Behörden zum Schutz von Risikogruppen umzusetzen. «Die Gesundheit muss immer an erster Stelle stehen», sagte der 32-Jährige. Es sei eine außergewöhnliche Situation «und Ihr müsst die Anweisungen von Gesundheitsorganisationen und Behörden befolgen. Nur auf diese Weise können wir es effektiv bekämpfen.»

Es sei wichtig, jetzt verantwortungsbewusst zu handeln und zu Hause zu bleiben. «Es ist die beste Gelegenheit, die Zeit mit seinen Liebsten zu genießen», schrieb er unter ein Foto, dass ihn mit zwei seiner drei Söhne zeigt.

Der Mittelfeldspieler des FC Barcelona und mehrmalige Weltfußballer sprach von komplizierten Tagen auch für ihn und seine Familie. «Wir sind besorgt darüber, was passiert, und wir möchten denen helfen, denen es am schlechtesten geht.» Er schicke all den Menschen Kraft, vor allen denen, die in Krankenhäusern arbeiten. Auch Ronaldo hatte am Freitag an seine Fans appelliert, zu Hause zu bleiben.

Ebenso richtete Bayerns Nationalspieler Leon Goretzka Worte an seine Fans. «Lasst uns als Gesellschaft zusammen stehen und denen helfen, die Hilfe benötigen. Nehmt die offiziellen !! Infos der Städte ernst», schrieb der Mittelfeldspieler auf Twitter.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.