Bauarbeiten: Stadion von Rayo Vallecano vorerst geschlossen

Aufsteiger Rayo Vallecano kann in der spanischen Primera Division vorerst keine Heimspiele im Estadio Vallecas mehr austragen. Wegen Bauarbeiten und Sicherheitsbedenken muss die Arena in Madrid vorerst geschlossen bleiben. Das für Samstag angesetzte Liga-Spiel gegen Athletic Bilbao wird daher verschoben. Das gab die Liga am Montag bekannt, ohne einen Ausweichtermin zu nennen.

Medienberichten zufolge muss die Arena sogar bis Mitte Oktober geschlossen bleiben. Beim Heimspiel am ersten Spieltag gegen den FC Sevilla (1:4) war es wegen der Bauarbeiten zu einem Zwischenfall gekommen, der die Fans aufgebracht hatte. Ein Kind war über Bauschutt gefallen, der auf der Tribüne zurückgelassen worden war, blieb dabei aber unverletzt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...